Startseite Produkte Wissenswertes Wir über uns Bestellen
  Startseite Produkte Produkte bei Wasseradern, Elektrosmog und weiteren Einflüssen GENOMA (Standard)          

MEDEA 7 GENOMA (Standard): Wenn Genmanipulation Sie stört

Hintergrundinformationen Genmanipulation
Viele Menschen lehnen die Genmanipulation ab, weil Sie ihre Risiken höher...

Risikozonen
Wir unterliegen täglich einer Vielzahl an Einflüssen, die wir als störend empfinden. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier...

Druckversion Hier können Sie die wichtigsten Informationen über die GENOMA (Standard) ausdrucken...

MEDEA 7 GENOMA (klein) Die GENOMA für unterwegs...


MEDEA 7 Produktbereiche Einen Überblick über die MEDEA 7 Produktbereiche gibt es hier...

MEDEA 7 Produkte von A-Z



Informationsmaterial Katalog
MEDEA 7 Katalog: gleich hier kostenlos anfordern
Gleich hier kostenlos anfordern -
auch online...

Anwenderservice Für alle Fragen zur richtigen Anwendung der MEDEA 7 Produkte gibt es den MEDEA 7 Anwenderservice.

Denn egal ob Anfänger oder langjähriger Anwender - irgendwann braucht jeder mal einen Tip.

Doch unser Anwenderservice bietet noch viel mehr. Was, lesen Sie hier...

MEDEA 7 GENOMA (Standard)


Risiko Genmanipulation
Viele Menschen lehnen die Genmanipulation ab, weil Sie ihre Risiken höher einschätzen als die Vorteile. Um sich genmanipulationsfrei zu ernähren, reicht die aktuelle Kennzeichnungsverordnung für genmanipulierte Nahrungsmittel aber nicht aus. Denn:

• geringe Restmengen sind zulässig
• wird in Vorstufen der Lebensmittelherstellung genmanipuliert gearbeitet, muß dies auf der Packung nicht angegeben werden
• was ist mit dem Essen im Restaurant?
• wie sieht es mit unkontrollierten Einkreuzungen sowohl in Bioware als auch im eigenen Garten aus?


Veränderte Eigenschaften
Bei der Genmanipulation werden bestimmte Abschnitte der DNS – das ist das Erbgut – herausgetrennt und durch Abschnitte eines fremden Lebewesens ersetzt. Pflanzen werden auf diese Weise z. B. widerstandsfähig gegen Schädlinge. Nach Aussagen der Hersteller und dem überwiegenden Teil der Schulwissenschaft besteht hierdurch für uns Verbraucher jedoch kein Problem.

Die MEDEA 7 GENOMA (Genmanipulationsaufhebungsplatte) ist eine Naturholz-platte (kein Massivholz), in die 7 dauerprogrammierte (rechtlicher Hinweis - bitte lesen) Achatscheiben eingelassen sind.

Nach unserer Überzeugung ergibt die Programmierung ein feinstoffliches Schwingungsfeld, das die Platte wie eine Art Glocke umgibt (rechtlicher Hinweis - bitte lesen). Die Anwender benutzen die GENOMA, um genmani-pulierte Bestandteile in Nahrungsmitteln informatorisch zu isolieren (rechtlicher Hinweis - bitte lesen). Die Schulwissenschaft bestreitet, daß dies möglich ist.

Die MEDEA 7 GENOMA (Standard) hat einen Durchmesser von etwa 29 cm.

Eine Verweildauer der Nahrungsmittel und Getränke von etwa 10 bis 60 Sekunden reicht aus. Sie können jedes Nahrungsmittel oder Getränk auf Ihre GENOMA stellen, z. B:
• Obst und Gemüse
• Brot
• Fleisch- und Wurstwaren
• Käse
• Säfte
• alkoholische Getränke
• Saatgut
• usw.

Bitte keine heißen Töpfe auf die Platte stellen.



MEDEA 7 GENOMA (Standard): Geeignet für jeden Hauhalt

Sie erhalten Ihre MEDEA 7 GENOMA mit Anwendungs- und Pflegehinweisen

Bestell-Nr. U-40; Euro 260,-- (Preis inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

Die GENOMA können Sie hier bestellen...

Informationen zu den Versandkosten finden Sie hier...
MEDEA 7 GENOMA (Standard)


zurück zu Produkten bei Wasseradern, Elektrosmog und weiteren ungewollten Einflüssen...